Montag, 10. Februar 2014Sonstiges

Kleine Auszeit vom Alltag: "Veroniques Feinste" sorgt für tägliche Genussmomente

Meerbusch, Deutschland – Sich etwas gönnen. Genießen mit Liebe und besonderer Finesse. In unserem hektischen Alltag sind kulinarische Genussmomente ein kostbarer Luxus, der für jedermann und jederfrau erschwinglich ist. Denn jetzt sind in Supermärkten endlich die erlesenen Fruchtaufstriche von Veronique Witzigmann erhältlich. 

Die Fruchtaufstriche in den Sorten und Kirsche mit schwarzer Johannisbeere, Aprikose mit echter Bourbon Vanille, Erdbeere mit Rhabarber, Pfirsich mit Mango sowie Zwetschge mit Zimt sind das erste Premium-Produkt des neuen Labels ” Veronique Feinste (http://www.veroniques.net) “. Liebevoll entwickelte Rezepturen,  ausgewählte Zutaten und Rohstoffe sowie schonende Herstellungsverfahren sind die Markenzeichen von “Veroniques Feinste”. So verwendet Veronique Witzigmann für jede Sorte ihrer Fruchtaufstriche ausschließlich sonnengereiftes, säurearmes und ausgewähltes Obst in besonderer Bio-Qualität. Pro Glas beträgt der Anteil der geschmackvollen Früchte 70 Prozent. Die natürliche Fruchtsüße sorgt dafür, dass nur ein geringer Zuckeranteil nötig ist. Auf die Verwendung von künstlichen Aroma- oder Zusatzstoffen verzichtet die aus den Medien als “Marmeladenfee” bekannte Genuss-Expertin grundsätzlich. 

Der außergewöhnlich naturbelassene Geschmack wird durch die besonders cremige Konsistenz unterstrichen. “Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen keine Stücke im Fruchtaufstrich mögen”, verrät Veronique Witzigmann. Deshalb wird die gekochte Fruchtmasse sorgsam püriert kurz bevor sie in die Gläser gefüllt wird. Dank dieser weichen und leicht fließenden Konsistenz lassen sich “Veroniques Feinste” Fruchtaufstriche z.B. auch als Topping für Desserts und Müslis genießen.

Als Tochter von Deutschlands erstem Drei-Sterne-Koch hat Veronique Witzigmann schon früh den besonderen Geschmack von hausgemachter Qualität kennen- und lieben gelernt. Auch ihrer Mutter und Großmutter schaute die heute 43-Jährige schon früh am heimischen Herd über die Schultern und in die Töpfe. Und mit dieser Leidenschaft für sorgsam verarbeitete Lebensmittel realisierte Veronique Witzigmann schon 2004 ihre Vision von besonderen Genussmomenten mit der Gründung einer kleinen aber feinen Marmeladenmanufaktur. Zu der Gourmetserie gehören auch Chutneys und Senf-Saucen, die in Handarbeit und in kleinen Mengen ausschließlich für Delikatessen-Geschäfte hergestellt werden.

Mit dem neuen Premium-Label “Veroniques Feinste” sind die Geschmackserlebnisse mit der besonderen Veronique Witzigmann-Finesse für die leckere Auszeit vom Alltag seit kurzem auch für einen größeren Kundenkreis erhältlich. Weitere Produkte, die ebenfalls im Supermarkt erhältlich sein werden, bereitet Veronique Witzigmann derzeit vor. Wer sie dabei in ihrer virtuellen Küche besuchen will:  www.veroniques.net (http://www.veroniques.net)

Gelesen: 354 News-ID: 12843 Pressefach