Montag, 04. September 2017Reisen | Tourismus | Hotels

Das chinesische Konsulat in Frankfurt vereinfacht die Beantragung eines China Visums für EU- Bürger

China Visum einfacher in Frankfurt bekommen

Frankfurt am Main, Deutschland – Für EU -  Bürger bzw. für Nicht- EU- Bürger verlangte das chinesische Konsulat jahrelang immer mehr Dokumente beim Visumsantrag. Erfreulicherweise ist seit kurzem die Beantragung eines China Visums für EU- Bürger lockerer geworden.

China Visumantrag für EU - bzw. Nicht- EU -Bürger

Zur Beantragung eines China Visums für EU - Bürger musste zusätzlich zu den üblichen Dokumenten wie Reisepass, Passfoto und ausgefüllter Visumantrag immer noch eine aktuelle Meldebescheinigung beigefügt werden. Je nach Reisezweck wurden oft noch weitere nötige Unterlagen angefordert.

Vor kurzem wurde die Vorlage einer Meldebescheinigung für EU- Bürger beim China Visumsantrag für eine einmalige oder zweimalige Einreise abgeschafft.
Allerdings ist die Meldebescheinigung für mehrmalige Einreisen noch erforderlich.

Der Verzicht auf die Vorlage einer Meldebescheinigung gilt nur bei der Beantragung eines China Visums in Frankfurt am Main.  Die Beantragung in Berlin oder in München macht weiterhin die Vorlage einer Meldebescheinigung erforderlich, unabhängig davon, ob es sich um eine einmalige oder zweimalige Einreise handelt.

Für Nicht EU-Bürger muss der Aufenthaltstitel in Deutschland beim China Visumsantrag vorgelegt werden.

Die Beantragung eines China Visums durch eine Visa Agentur

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie sind ein paar hundert Kilometer von zu Hause zur chinesischen Visastelle gefahren. Und dort haben Sie stundenlang gewartet. Sie erwarten eine schnelle und erfolgreiche Bearbeitung. Allerdings haben die Mitarbeiter vom China Visa Application Center die Annahme Ihres Antrags verweigert, weil die Dokumente nicht vollständig waren oder Sie die formalen Richtlinien bei den jeweiligen Dokumenten zu einem bestimmten Visa Typ nicht beachtet haben. Das führt dann dazu, dass eine weitere Fahrt auf Sie zukommt. Außer Ärger bringt Ihnen diese Situation nichts ein.

Durch die Beauftragung einer Visa Agentur können Sie den zeitlichen Aufwand und Stress vermeiden und Ihre Nerven schonen.

Unsere professionelle Visa Agentur übernimmt nicht nur die Überprüfung der Unterlagen auf Richtigkeit und Vollständigkeit, sondern auch die Wartezeit und die Fahrt zur Visastelle. Das ist besonders vorteilhaft für Berufstätige. Zudem sind die Mitarbeiter der Visa Agentur regelmäßig über aktuelle Vorgaben und Änderungen bestens informiert. Von daher ist es auf jeden Fall sinnvoll, die Beantragung eines China Visums über eine Visa Agentur vorzunehmen

Gelesen: 41 News-ID: 20030 Pressefach