Mittwoch, 11. April 2018Sonstiges

MultiRoute Go! - Das GIS für den Verlag
MultiRoute Go! - Das GIS für den Verlag

Optimierung von Trägerbezirken und Berechnung der Gehfolgen in der Verlagssoftware VI&VA

Neue Direktanbindung von MultiRoute Go! als GIS-Lösung in VI&VA

Oberschleißheim, Deutschland – Oberschleißheim, 11.04.2018 - Auf dem VI&VArium, der jährlichen Kundenveranstaltung des Gutenberg Rechenzentrums (GRZ) in Hannover wurde am 1. März die neue bidirektionale Schnittstelle zwischen MultiRoute Go!, dem Geoinformations-System (GIS) für Tageszeitungs- und Wochenblatt-Verlage, Briefdienste sowie Prospektzusteller und der Verlagslösung VI&VA vorgestellt.
Mit “Die Harke” als Pilotkunden wurde seit Sommer 2017 an einer optimalen Anbindung gearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn die Schnittstelle funktioniert in beide Richtungen.

Carsten Steinhauer, Leiter Logistikmanagement bei “Die Harke”, ist begeistert: “Ich optimiere Bezirke visuell auf der Karte und die Änderungen werden direkt in VI&VA übernommen. Umgekehrt erscheinen die neuen Abonnenten direkt in MultiRoute Go!, sodass ich sofort sehen kann, ob eine Trägerbezirkszuordnung sinnvoll ist und möglichst wenig Kosten verursacht oder ob es Optimierungsbedarf gibt.”
Damit ist das lästige Abgleichen von zwei Programmen Geschichte.

Auch Tobias Wolkenhauer, Prokurist beim GRZ, das die neue Schnittstelle in VI&VA umsetzte, ist zufrieden: “Die Projektumsetzung mit gb consite lief partnerschaftlich und absolut reibungslos. Mit der neuen Schnittstelle und der damit verbundenen Prozesslogik haben wir jetzt eine flexible Lösung zur Anbindung von geografischen Informationssystemen innerhalb der Logistik. Die umfangreiche API-Schnittstelle von MultiRoute Go! war eine ideale Voraussetzung für die erfolgreiche Projektarbeit. ”

Neben “Die Harke” greift auch das Oberbayerische Volksblatt schon auf die neue Schnittstelle zwischen MultiRoute Go! und VI&VA zurück.

Informationen zu MultiRoute Go!: https://www.zustellplaner.biz
Informationen zu VI&VA: https://www.viva-solutions.de

Gelesen: 83 News-ID: 21329 Pressefach