Montag, 23. April 2018IT | Software | Computer

Brunner Group
Brunner Group

Zutrittskontrolle von primion für Hersteller von Designmöbeln

Brunner Group in Rheinau erweitert Standort / Wegweisender Neubau mit optimiertem Raumbedarf

Stetten a.k.M., Deutschland – Die Brunner Group ist einer der führenden internationalen Anbieter von designorientierten Objektmöbeln mit Sitz in Rheinau. Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter, produziert ausschließlich am Firmenhauptsitz in Rheinau und vermarktet seine Produkte weltweit. Jährlich verlassen mehr als 500.000 Stühle und 100.000 Tische das Werk.

Im Herzen des Werksgeländes der Brunner Group entsteht nun ein wegweisender Neubau: Die „Innovation Factory“ ist ein multifunktionaler eigenständiger Bau, geplant vom renommierten Architekturbüro Henn. Ziel der Standorterweiterung ist es, dem stetigen Wachstum des Unternehmens gerecht zu werden – mit optimierten Prozessen und mehr Raum für Entwicklung und Produktion. Die Fertigstellung des 6.525m² großen Neubaus ist für Ende dieses Jahres geplant.

Im Zuge diverser Neubauten und Umstrukturierungen sind die Themen Workflow-Management und Zutrittskontrolle in den Fokus gerückt. Nach einer langen Angebotsphase konnte sich primion schließlich mit seinem Gesamtkonzept durchsetzen. 

Benjamin Himmelsbach von der primion-Niederlassung Karlsruhe:
“Ein spannendes Projekt bei einem Unternehmen, das durch nachhaltiges
Wachstum und innovative Lösungen sehr erfolgreich am Markt agiert.
Unser Ziel ist es, mit der primion-Zutrittskontrolle die Gebäude der Firma
Brunner abzusichern, Anlagen und Knowhow zu schützen, sowie die
Prozesse im Bereich der Zeitwirtschaft effizient und transparent zu gestalten.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit”.

Der Neubau der Brunner Group am Standort Rheinau wurde vom renommierten Architekturbüro Henn entworfen.

Gelesen: 41 News-ID: 21401 Pressefach