Montag, 28. Mai 2018E-Commerce | Onlineshops

Innovatives Sicherheitsmanagement

Ein zentrales System für den Gefahrenfall

Nürensdorf, Schweiz – In Industriegebäuden, Banken, Verwaltungen oder Einkaufszentren wird auf ein starkes Sicherheitskonzept gesetzt. Mit dem technischen Fortschritt und wachsenden Anforderungen ist auch die Zahl der einzelnen Sicherheitssysteme und deren Komplexität gestiegen. Die Backens Systems GmbH aus Hilden rät ihren Kunden daher zu einer umfassenden Lösung und einem integrierten System für das Gefahrenmanagement.

“In einer Gefahrensituation kommt es auf jede Minute an”, weiß Dirk Backens, Geschäftsführer der Backens Systems GmbH aus seiner langjährigen Kundenbetreuung im Sicherheitsmanagement. “Um diese Herausforderung angemessen zu bewältigen, ist es ratsam, alle bestehenden Einzelsysteme wie Einbruch- und Brandmeldung, Zutrittskontrolle oder den Fluchtalarm miteinander zu vernetzen und zentral zusammenzuführen. Denn nur so kann der zuständige Mitarbeiter im Ernstfall sofort erkennen, wo der Alarm ausgelöst wurde, um welche Art von Ereignis es sich handelt und in der Folge die passenden Maßnahmen einleiten.”

Ein solches Sicherheitsmanagement bietet viele Vorteile. Aufgrund der zentralen Steuerung wird die Überwachung einfacher und besser beherrschbar. Alle angeschlossenen Systeme werden über nur eine Bedienoberfläche gesteuert. Je nach Wunsch des Benutzers können beispielsweise Texte, Grafiken mit symbolischer Darstellung oder Tabellen angezeigt werden und sich weitere Aktionsmöglichkeiten eröffnen. Mit Hilfe der individuellen Konfiguration kann individuell auf die speziellen Bedürfnisse der verschiedenen Bediener eingegangen werden. Ein System wie das WINMAG plus von Honeywell überwacht aber nicht nur, es sammelt und verteilt Daten und ist sogar in der Lage zu automatischen oder interaktiven Steuerungsmöglichkeiten, wie etwa ein Kamerabild auf den entsprechenden Monitor zu schalten oder einen Alarm zurückzustellen. Zudem werden Kosten gespart und wertvolle Synergien im laufenden Betrieb genutzt.

Die Backens Systems GmbH berät ihre Kunden zu verschiedenen Systemen für das Sicherheitsmanagement, ermittelt den Bedarf und sucht die passende Lösung. Die erfahrenen Mitarbeiter kümmern sich dann um die Einrichtung und Wartung der Systeme und stehen ihren Kunden mit Rat und Tat im Hinblick auf alle Fragen des Gefahrenmanagements zur Seite.

Weitere Informationen zu Sicherheitstechnik Wuppertal, TK Anlage Köln, Brandmeldeanlage Düsseldorf und anderen Themen gibt es auf https://www.backens-systems.de.

Backens Systems GmbH
Dirk Backens
Max-Volmer-Straße 14

40724 Hilden
Deutschland

E-Mail: info@backens-systems.de
Homepage: https://www.backens-systems.de/
Telefon: 02103 / 78902-0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Gelesen: 54 News-ID: 21651 Pressefach