Donnerstag, 09. August 2018Auto | Transport | Verkehr

Wachstumsmarkt Diamanten – Experten rechnen mit Boom bis 2025

jetzt mit Diamant-Sparplan einsteigen

Eschborn, Deutschland – Die Ergebnisse des Marktforschungsunternehmens Research N Reports lassen künftig hohe Wachstumstrends am Diamantenmarkt erwarten. Anlegern bietet sich die Chance mit Unterstützung des Finanzdienstleisters Multi-Invest GmbH aus Eschborn in einen der wertstabilsten und schönsten Sachwerte der Welt zu investieren – auch per Sparplan.

Der Bericht des Marktforschungsunternehmens Research N Reports mit dem Titel „Global Cyber Security Market Size, Status and Forecast 2025“ prognostiziert für den Diamanten- und Edelsteinmarkt mindestens bis 2025 hohe Wachstumstrends. Die Ergebnisse des Berichts setzen sich zusammen aus den Marktwachstumszahlen der vergangenen Jahre unter Berücksichtigung diverser Faktoren, die auf das Wachstum Einfluss haben. Deshalb fließen sowohl Verbraucherpräferenzen und die Nachfrage aus technologischen Anwendungsgebieten in die Analyse mit ein und ermöglichen so eine zuverlässige Prognose für den Diamantenmarkt in den nächsten Jahren.

Die Aussichten sind positiv, ein enormes Wachstumspotenzial wohnt dem ältesten Sachwert der Welt inne und bietet Kapitalgebern die Möglichkeit, in ein attraktives und nachgefragtes Mineral zu investieren. Bei einem langfristigen Investment sind Diamant-Sparpläne auf Basis monatlicher Ratenzahlungen eine gute Grundlage zum Vermögensaufbau. Finanzexperten wie die Marktkenner der Multi-Invest GmbH errechnen aufgrund dieses zu erwartenden positiven Trends mit einem enormen Wachstum bis mindestens 2025 – bei jährlichen Wertsteigerungen um bis zu acht Prozent.

Warum sich eine Investition in Diamanten lohnt

Der erfahrene Finanzdienstleister Multi-Invest GmbH aus Eschborn nahe der Finanzmetropole Frankfurt beobachtet die Gegebenheiten des Diamanten-Marktes und die Entwicklung von Angebot und Nachfrage bereits seit Jahren. Parallel zur steigenden Nachfrage aus den BRIC-Staaten erwarten die Experten eine deutliche Verknappung des härtesten natürlichen Stoffs der Welt aufgrund eines geringeren Fördervolumens von Rohdiamanten. Diese beiden Faktoren begünstigen den rapiden Anstieg des Wertes des kostbaren Minerals unabhängig von Banken und Aktienmärkten. Die Multi- Invest GmbH berät renditeorientierte Anleger zu den vielfältigen Möglichkeiten einer Geldanlage in Diamanten und eröffnet Chancen auf ein langfristig erfolgreiches Investment. Besonders wichtig dabei ist die Qualität des einzelnen Stückes, welche sich anhand der Farbe, Reinheit, Schliff und Gewicht bemessen lässt. Nur 20 Prozent aller geförderten Diamanten haben den Reinheitsgrad, der sie als Sachwertanlage qualifiziert. Diese Knappheit begünstigt den Wertanstieg zusätzlich, weshalb der Preis in den letzten 50 Jahren auch bereits um 1000 Prozent gestiegen ist und noch weiter steigen wird.

Eine Anlage in Diamanten mit internationalem Wertzertifikat ist als Sparplan oder Einmalzahlung bei der Multi-Invest Sachwerte GmbH möglich. Der Erwerb von Diamanten mittels Einmalanlage ist ab einem Beitrag von 2.000 Euro verfügbar, bei einer Ratenzahlung im Sparplan sogar schon ab einer monatlichen Zahlung von 50 Euro. Ein Sparplan ermöglicht die Investition in unvergängliche Werte auch ohne hohe Einmalzahlungen und verschafft einen Einstieg in den Diamantenmarkt.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier: http://www.edelmetall-investment.com/

Pressekontakt
Multi-Invest Gesellschaft für Vermögensbildung mbH
Herr Alexander Walleczek
Ginnheimer Straße 4
65760 Eschborn
Deutschland
Telefon: 0049-6196-998890
E-Mail: info@multi-invest-ffm.com
Homepage: www.multi-invest-ffm.com

Über die Multi-Invest GmbH

Die Multi-Invest Gesellschaft für Vermögensbildung mbH ist eine unabhängige Vertriebsgesellschaft, die in Deutschland in Kooperation mit der Max Heinr. Sutor oHG Investmentsparpläne, Riester Verträge, Vermögensverwaltung, sowie Gold und Edelmetallsparpläne über Finanz und Versicherungsmakler vertreibt. Die Multi-Invest besteht seit 2003 und hat mittlerweile 30 Mitarbeiter.

Gelesen: 33 News-ID: 22219 Pressefach