Donnerstag, 13. September 2018IT | Software | Computer

I/O- MSR-System: Eingangsmodul IR8 (Bildquelle: Werksfoto Oktogon)
I/O- MSR-System: Eingangsmodul IR8 (Bildquelle: Werksfoto Oktogon)

USB-KON - neue Kontroller-Serie für den USB-Bus

Als neues Gerät der Serie von Oktogon wurde das IR8-Modul mit acht digitalen Eingängen vorgestellt.

Mannheim, Deutschland – Die USB-Kon-Modulserie ist ein dezentral organisiertes I/O- und MSR-System für die Steuerung mit dem USB-Bus. Für den Einsatz dieses Systems ist lediglich ein freier USB-Anschluss pro Gerät auf dem Steuerrechner erforderlich. Mehrere Module können parallel betrieben werden, abhängig von der Anzahl der vorhandenen USB-Anschlüsse. Mit einem USB-Hub können weitere Geräte angebunden werden.
http://oktogon.com/wb/pages/de/hardware/usb-kon.php
Die USB-Kon-Serie wurde speziell für den Einsatz auf DIN-Schienen entwickelt. Alle Ein- und Ausgänge sind über steckbare Schraubklemmen herausgeführt. Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Bus. Der Bus wird durch eine USB-Buchse vom Typ B kontaktiert.

Das Eingangsmodul IR8 verfügt über acht galvanisch getrennte Eingänge, die einzeln oder in Gruppen gesteuert werden können. Die Eingangsspannung kann im Bereich von 5-24 Volt liegen. Dadurch ist das Modul flexibel einsetzbar.

Treibersoftware mit Beispielanwendung wird zunächst für die Programmiersprache Basic inklusive Sourcecode mitgeliefert. C/C++ und Pascal werden folgen. Eine Demoanwendung ermöglicht die sofortige Nutzung der Module.

Weitere Module der Familie sind geplant.

Weitere Informationen erteilt:

OKTOGON - G. Balzarek Elektronik und Computer Service
Gotenstraße 25
D-68259 Mannheim
Tel: 0621/7992094
Fax: 0621/7992095

Gelesen: 31 News-ID: 22516 Pressefach