Dienstag, 11. Juni 2019Familie | Leben | Unterhaltung

0
0

MEX-Berlin präsentiert Cosplay-Gaststar: Luka

Costume Artist präsentiert ausgefallene Kostüme auf der MEX-Berlin

Nürensdorf, Schweiz – Die bekannte Cosplayerin ist seit 2010 in der Cosplay-Szene aktiv. Dort kennt man sie aber wohl eher unter dem Synonym “Luka” von Luka Costume Artist. Seit ihrer Kindheit ziehen sich zwei Leidenschaften wie ein roter Faden durch Ihr Leben.
Zum einen ist sie sehr kunstbegeistert. Mit viel Hingabe kann sich sich dem Entwerfen neuer Designs, der Farbgebung, der Kombination verschiedenster Materialien und Stoffe und dem Schöpfen eigener Kreationen widmen. So hat sich eine große Affinität für das Cosplay entwickelt.

Die Manga und Entertainment Expo (kurz MEX) findet vom 25. - 27. Oktober 2019 in den Messehallen am Funkturm statt. Das Gelände liegt zentral im Herzen der Hauptstadt und bietet vor allem eines: schier unendlich viel Platz für Convention-Spaß!
Seid bereit für einen riesigen Händlerraum, ein atemberaubendes Programm und eure Stars aus der Szene!
Moment… Oktober? Findet da nicht immer irgendwo im Norden Berlins auch eine Con statt? In einem verwinkelten, quietschbunten 70er-Jahre-Bau? Immer so wechselseitig von zwei verschiedenen Vereinen organisiert, die keiner so recht auseinanderhalten kann?
Das ist ab jetzt Geschichte. Die Mega Manga Convention (MMC) und die AniMaCo schließen sich zusammen, um für euch eine Convention zu schaffen, die der Hauptstadt würdig ist!

Beide Conventions finden immer im Wechsel statt und erreichen Rekorde von 12000 - 12600 Besuchern.
Der MMC-Berlin e. V. veranstaltet seit 2002 die Mega Manga Convention (MMC) im Fontane-Haus in Berlin. Der Schwerpunkt liegt auf den japanischen Ehrengästen, wie der Zeichnerin Makoto Tateno (2011) oder Fuwari P (2013).
Das Team des AniMaCo e.V. veranstaltet seit 2004 die AniMaCo. Dabei liegt der Fokus auf dem wohl umfangreichsten Bühnenprogramm der deutschen Convention-Szene.
Beide Vereine wurden für ihre Förderung und Präsentation japanischer Pop-Kultur mit einem Preis durch die Botschaft von Japan in Deutschland ausgezeichnet.

MMC-Berlin e.V.
Patrick Gohlisch
Harzgeroder Str. 2

13187 Berlin
Deutschland

E-Mail: patrick@mmc-berlin.com
Homepage: http://www.mmc-berlin.com
Telefon: 03045020567

Pressekontakt
MMC-Berlin e.V.
Patrick Gohlisch
Harzgeroder Str. 2

13187 Berlin
Deutschland

E-Mail: patrick@mmc-berlin.com
Homepage: http://www.mmc-berlin.com
Telefon: 03045020567

Gelesen: 34 News-ID: 24548 Pressefach