Freitag, 14. Juni 2019Vereine | Institutionen | Veranstaltungen

Christopher Brechel übergab die symbolische Spende.
Christopher Brechel übergab die symbolische Spende.
© Vivian Brechel

Stars for Kids e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Jeder Engel braucht einen Stern – integrative Kinderhilfe

Erfurt, Deutschland – Kolkwitz, 13. Juni 2019 – Der Verein Stars for Kids e.V. – jeder Engel braucht einen Stern, erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für behinderte und hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein unterstützt insbesondere die Vereinfachung des Alltags für betroffene Familien und fördert die Kinder nach individuellen Bedürfnissen.

Der Verein ist eine Elterninitiative, die im Jahr 2009 von Eltern behinderter Kinder ins Leben gerufen wurde. Seitdem engagiert sich Stars for Kids e.V. für die Unterstützung behinderter und hilfsbedürftiger Kinder und Jugendlicher sowie deren Familien und hilft ihnen bei der Bewältigung ihres Alltags. Es ist sehr zeitintensiv eine pflegebedürftige Person zu betreuen, weshalb die Geschwister gehandicapter Kinder oftmals in den Hintergrund rücken. Sie müssen auf vieles verzichten und brauchen viel mehr Zuwendung als man vermuten würde. Deshalb möchte der Verein betroffenen Geschwisterkindern auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit bieten, eine Woche Reiterferien auf dem Haflingerhof Noack in Groß Klessow zu verbringen.

„Besonders wichtig ist es uns, dass die Geschwisterkinder auch einmal im Mittelpunkt stehen dürfen und dem Pflegealltag in ihrer Familie entfliehen können“ betonte Bianca Hoffmann, Projektleiterin des Vereins. Die Förderung soll für die Organisation der Reiterferien aufgewendet werden, sodass der Eigenanteil der Eltern möglichst gering bleibt.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Stars for Kids e.V.: „Die Unterstützung des Geschwisterkinderprogramms verhilft den Kindern dabei, eine tolle Auszeit zu erleben und sich mit anderen Betroffenen auszutauschen“, sagte Christopher Brechel über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com

Gelesen: 37 News-ID: 24581 Pressefach