Freitag, 14. Juni 2019Vereine | Institutionen | Veranstaltungen

Kindertagesstätte Regenbogen e.V. wird mit 1.000 Euro gefördert
Kindertagesstätte Regenbogen e.V. wird mit 1.000 Euro gefördert
© Marcel Passon

Die Kindertagesstätte Regenbogen e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Einrichtung eines Snoezelraums für Krippenkinder

Erfurt, Deutschland – Freiberg, 13.06.2019 - Die Kinderkrippe Regenbogen Freiberg erhielt für ihr bemerkenswertes Engagement für ihre Schützlinge eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Einrichtung fördert insbesondere die individuelle Entwicklung der Kleinkinder. Durch anregungsreiche Raumgestaltungen und entsprechende Ausstattungen werden den Kleinsten vielfältige Entwicklungsreize geboten.

Die Einrichtung hat sich zum Ziel gesetzt, die Bildung der Kinder individuell zu fördern und ihre Entwicklung positiv zu unterstützen. Die Erzieherinnen bringen den Kindern Achtung und Vertrauen entgegen, sodass die Kinder in ihrer Individualität, ihrem Selbstbewusstsein und ihrer Selbstbestimmung gestärkt werden. Täglich wechselnde Freizeitangebote tragen dazu bei, dass sich schon die Kleinsten kreativ und aktiv ausleben können. Aktuell möchte die Kinderkrippe durch die Einrichtung eines Snoezelraumes ein weiteres Angebot schaffen, welches den Kindern die Möglichkeit bietet, sich zu entspannen und abzuschalten.

„Wir möchten den Kindern mit dem Snoezelraum einen Ort einrichten, in den sie sich zurückziehen und entspannen können. Die Räumlichkeiten stehen uns bereits zur Verfügung, allerdings mangelt es leider noch an einer vollständigen Einrichtung. Die Förderung soll deshalb vor allem für die Anschaffung von Ausstattungsgegenständen für den Snoezelraum, zum Beispiel eine Wassersäule und Ruheebenen mit Weichmatten, sowie einen Sternenhimmel aufgewendet werden.
Uns ist wichtig, gelegentliche Auszeiten vom alltäglichen Gruppengeschehen in einer ruhigen, kuschligen Atmosphäre anzubieten, um die ganzheitliche Körperwahrnehmung zu stimulieren.
Wir freuen uns sehr über diesen Stiftungspreis und bedanken uns besonders bei unserem Botschafter der Town & Country Stiftung Herrn Marcel Passon, denn ohne sein Engagement hätten wir diese Möglichkeit nicht gehabt“  sagte Heike Dittrich, Projektverantwortliche und Leiterin der Kinderkrippe Regenbogen.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Kinderkrippe Regenbogen: „So ein Raum bietet den Kindern die Möglichkeit, ihre Wahrnehmung zu schärfen und ihre sinnliche Erlebniswelt zu bereichern. Ich freue mich, dass die Kinderkrippe Regenbogen ihr Angebot für die Kids um so eine tolle Sache erweitert“, betonte Marcel Passon, Botschafter der Town & Country Stiftung.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de


Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com

Gelesen: 99 News-ID: 24582 Pressefach