Freitag, 14. Juni 2019Vereine | Institutionen | Veranstaltungen

Kleine Nachwuchsflieger heben ab
Kleine Nachwuchsflieger heben ab
© Quelle: Jochen Neuhoff

Segelfliegerclub Hirzenhain e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Kleine Nachwuchsflieger heben ab

Erfurt, Deutschland – Hirzenhain/Eschenburg, 13.06.2019 – Der Segelfliegerclub Hirzenhain e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein bietet jungen Nachwuchsfliegern eine aktive und sinnvolle Freizeitbeschäftigung. So werden diese in den Vereinsalltag und das gesellschaftliche Leben integriert.

Der Verein bietet sowohl Modellflug, als auch Segelflug in Theorie und Praxis für Kinder und Jugendliche an. Es wird großen Wert darauf gelegt, dass nicht die soziale Herkunft oder der Geldbeutel darüber bestimmt, welches Kind im Verein mitfliegen darf. Deshalb werden besonders Benachteiligte gefördert. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen ein Freizeitangebot zu ermöglichen, bei dem sie ihre Alltagsprobleme für ein paar Stunden vergessen können und sie auf die Sonnenseite des Lebens fliegen lässt.

„Besonders wichtig ist es uns, die Gemeinschaft im Verein zu stärken und so auch benachteiligte Kinder und Jugendliche bestmöglich zu integrieren“, betonte Sissi Schneider, Vorstandsmitglied des Segelfliegerclub Hirzenhain e.V. Die Förderung soll vor allem für die Anschaffung von einheitlicher Teamkleidung für die Kinder und Jugendlichen sowie die Organisation von Gruppenausflügen aufgewendet werden, bekräftigen der Jugendleiter Jan Philipp Schäfer und 1. Vorsitzender Achim Schneider.

Die Betreuung findet hauptsächlich am Wochenende und mittwochs statt, in den Sommerferien auch 1-2 Wochen in einem Freizeitlager mit kompletter Betreuung rund um die Uhr und natürlich bei Sonderaktionen. Im Bereich Modellflug stehen eine komplett ausgerüstete Werkstatt zur Verfügung incl. Flugmodelle und die dazugehörigen Fernsteuerungen - dies alles können die Kinder und Jugendlichen nutzen.

Ehrenamtliche Fluglehrer und Übungsleiter stehen im Segelflug ohne Entlohnung zur Verfügung, sowie das entsprechende Material und die Räumlichkeiten. Jochen Neuhoff, Botschafter der Town & Country Stiftung, lobte dieses Engagement: „Durch die Unterstützung ist es möglich, dass Kinder mit sozial schwachem Hintergrund einem tollen Hobby nachgehen dürfen und sich als Teil einer Gemeinschaft fühlen können.“

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com

Gelesen: 71 News-ID: 24583 Pressefach