Samstag, 27. Juli 2019Kunst | Kultur

Hieronymus
Hieronymus
© Auktionshaus Jentsch

Das Auktionshaus in Deutschland

Jentsch Auktionen

Gütersloh, Deutschland – Umfangreiche Briefmarken - und Münzen gelangen in Gütersloh zur Auktion

Aus einem langen Briefmarkensammlerleben gelangen wahre Schätze unter dem Hammer.

Hier können schon lange gesuchte Schätzchen erworben werden.

Zahlreiche deutsche Silbermünzen- auch in Gold, so die bekannte goldene 1.-Mark
könnten auch schon bald Ihr Eigen sein.

Wegen des umfangreichen Angebots könnten vielleicht auch wieder junge Menschen an das Briefmarkensammeln Freude finden- eine Abwechselung vielleicht zum „Smartphone“

Auch eine Vielzahl von Japanischen Samurai- Schwerter und andere Raritäten aus einer
Testamentsvollstreckung können erworben werden.

Rein vorsorglich wird mitgeteilt, dass diese Objekte dem Waffenrecht unterliegen und erst ab 18. Jahren erworben dürfen.

Die berühmten Osnabrücker und Paderborner Maler Franz Hecker und Georg Lucas
dürfen nicht fehlen.
Silber- und Schmuck- und Uhrenobjekte aller Art, ja sogar wieder Orientteppiche, alte

Zinnfiguren, Porzellane der berühmten Manufakturen, können ersteigert werden.

Als Highlight gilt ein vermutliches Altarbild eines
Italieneschen Meister des 16 / 17.Jahrhundert,
das aus einer bekannten Unternehmerfamilie und vor zig Jahren erworben wurde

Die Auktion findet am: 31. August im Auktionshaus Jentsch in Gütersloh statt,
die Besichtigung ist ab 12:00 Uhr

Gelesen: 53 News-ID: 24900 Pressefach