Mittwoch, 18. September 2019Bauen | Wohnen | Handwerk

eBook über Kleinkläranlagen berät Käufer

Nordrhein-Westfalen - Brilon, Deutschland – Eine Kleinkläranlage wird dann notwendig, wenn ein Haus ausnahmsweise nicht an die zentrale Abwasserentsorgung angeschlossen ist. In Deutschland gibt es etwa eine Million solcher Ausnahmen. Doch welche Kleinkläranlage ist besonders gut geeignet? Welche Varianten und Bauformen gibt es und mit welchen Kosten müssen Hausbesitzer rechnen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten Fachleute nun im kostenlosen eBook “Ihr Kleinkläranlagen-Ratgeber”. Jascha Schmitz und Benjamin Volkmann von Klaeranlagen-Vergleich.de informieren unabhängig über die Branche und erklären genau, worauf es ankommt.
Im ersten Kapitel gibt es eine leicht verständliche Einführung in die Abwassertechnik. Wie wird das Wasser gereinigt? Was passiert mit besonders verschmutztem Wasser? Und wohin kann das Abwasser abfließen?
Kapitel 2 stellt die verschiedenen Klärsysteme und ihre Vor- und Nachteile vor. Nach der Lektüre wissen Sie genau Bescheid über Durchflussverfahren, Tropfkörper, Membranfiltration oder Pflanzenkläranlagen.
Um den passenden Klärbehälter geht es in Kapitel 3. Zur Auswahl stehen Sammelgruben in Ringbauweise, monolithische Sammelgruben und Kunststoffbehälter. Hier erfahren Sie, welche Variante sich für Ihr Grundstück besonders gut eignet.

Mit dem Bau der Kleinkläranlage ist schon ein wichtiger Schritt getan. Allerdings braucht die Anlage auch weiterhin ein wenig Aufmerksamkeit. Mit den Themen Wartung und Betrieb beschäftigt sich deshalb das vierte Kapitel im eBook.
Und schließlich geht es noch um einen wichtigen Punkt: die Kosten. Wie viel kostet eine Anlage beim Kauf und im Betrieb? Was sollte im Angebot eines Herstellers stehen? Und wie sieht es mit Steuern und Förderungen aus?
Ergänzt werden die Inhalte um zwei Checklisten und Links zu Empfehlungen der Autoren.
Sind Sie neugierig geworden? Das eBook “Ihr Kleinkläranlagen-Ratgeber” steht unter https://www.klaeranlagen-vergleich.de/kleinklaeranlagen-portal.html kostenlos für Sie zur Verfügung!

Gelesen: 34 News-ID: 25359 Pressefach