Donnerstag, 17. Oktober 2019Internet

Great Place to Work: SAS als Top-Ten-Arbeitgeber weltweit ausgezeichnet

Analytics-Spezialist punktet erneut mit innovativem Arbeitsumfeld und Work-Life-Balance

Nürensdorf, Schweiz – Heidelberg, 17. Oktober 2019—SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), konnte sich erneut als einer der global besten Arbeitgeber behaupten: Im aktuellen Ranking “World’s Best Workplaces 2019” (https://www.greatplacetowork.com/best-workplaces-international/world-s-best-workplaces/2019)ist das Unternehmen unter den Top Ten, und das schon zum neunten Mal in Folge. In Mitarbeiterbefragungen wurden vor allem die innovative, kreative Kultur und die Work-Life-Balance positiv hervorgehoben.

SAS legt schon seit Gründung großes Augenmerk auf die Unterstützung und Motivation seiner Mitarbeiter. Das schlägt sich in der Gestaltung eines innovativen Arbeitsumfeldes ebenso nieder wie in zahlreichen Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. In einer Umgebung, die Innovation fördert, haben SAS Mitarbeiter die besten Voraussetzungen, um Technologie und Services zu entwickeln, die Unternehmen bei geschäftskritischen Herausforderungen helfen und humanitäre Missstände beheben. Schließlich kommt Analytics in unterschiedlichsten Lebensbereichen zum Einsatz - von der Patientenbetreuung über die Bekämpfung von Opioid-Missbrauch bis hin zu Betrugserkennung und Verbesserung der Kundeninteraktion. Dafür wurde SAS vor Kurzem in zwei weiteren Kategorien ausgezeichnet: als “Best Workplace for Innovators” (https://www.sas.com/en_us/news/press-releases/2019/august/fast-company-best-workplace-innovator.html)und als eine “Most Innovative Tech Company”.

Ein weiterer Fokus liegt auf der Work-Life-Balance. SAS investiert in Karriere-Entwicklung ebenso wie in Gesundheitsmaßnahmen, beispielsweise mit eigenen Beratungsservices, Kinderbetreuung, Fitnessangeboten oder modernen kollaborativen Workspaces.

“Das Fundament unseres Geschäfts sind die engagierten und kreativen Mitarbeiter, denen viel daran liegt, unsere Kunden zufriedenzustellen”, erklärt Jim Goodnight, CEO von SAS. “Ich war schon immer davon überzeugt, dass die Voraussetzung für Motivation ein Umfeld ist, das Mitarbeiter fördert, das auf Vertrauen baut und ihnen die Möglichkeit gibt, Aufgaben zu übernehmen, die etwas in der Welt verändern.”

SAS belegt regelmäßig in zahlreichen Ländern Spitzenplätze in den Arbeitergeber-Rankings des Great Place to Work Institutes, darunter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dieses Jahr ist das Unternehmen zudem als “Best Multinational Workplace” in Asien und Europa ausgezeichnet worden. Voraussetzung für die aktuelle Bewertung als weltweit bester Arbeitgeber ist, dass Unternehmen im vergangenen Jahr auf mindestens fünf nationalen Great-Place-to-Work-Listen erschienen sind und mehr als 5.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigen.

circa 2.500 Zeichen

SAS Institute GmbH
Thomas Maier
In der Neckarhelle 162

69118 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: thomas.maier@ger.sas.com
Homepage: http://www.sas.de
Telefon: 0049 6221 415-1214

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Anja Klauck
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Gelesen: 31 News-ID: 25634 Pressefach