Montag, 16. Dezember 2019IT | Software | Computer

primion Mitarbeiter spenden an Frauenhaus Sigmaringen

So kann man ganz unkompliziert Gutes tun

Stetten a.k.M., Deutschland – Insgesamt 3.200 EUR haben die Mitarbeiter der primion Technology GmbH aus Stetten a.k.M. für das Frauenhaus Sigmaringen gesammelt und jetzt das Geld übergeben. Wie in jedem Jahr waren alle 12 deutschen Niederlassung zur Jahresabschlussfeier ins Gasthaus Rössle in Frohnstetten eingeladen.
Für die traditionelle Tombola wurden attraktive Preise zur Verfügung gestellt, u.a. Reisen nach Spanien. Entsprechend groß war die Beteiligung, so dass am Ende eine stolze Summe zusammenkam, die von der Geschäftsleitung nochmals aufgestockt wurde. Arjo Haagsma, Corporate Controller (links) und Susanne Christmann, Marketing Director (rechts) übergaben jetzt den symbolischen Scheck an Anja Nosper (Mitte), Referatsleiterin beim Träger Kinderheim Haus Nazareth. Sie betonte: „Sie tun damit sehr viel Gutes und wir bedanken uns ganz, ganz herzlich für diese großzügige Spende. Mit dem Geld werden wir Gemeinschaftsaktionen finanzieren, um etwas Freude und ein Stückchen Normalität in den Alltag der misshandelten Frauen und Kinder zu bringen“.

Gelesen: 41 News-ID: 26103 Pressefach