Mittwoch, 27. Mai 2020IT | Software | Computer

Gerard Gumprecht
Gerard Gumprecht

Gerard Gumprecht übernimmt die Leitung der Business Unit Integration bei primion

Fokus auf den deutschen Markt / Trends und Entwicklungen erkennen

Stetten a.k.M., Deutschland – Gerard Gumprecht ist seit dem 4. Mai 2020 Leiter der neuen primion Business Unit Integration mit Sitz in Stetten am kalten Markt. In seiner Funktion berichtet er direkt an den Geschäftsführer Jorge Pons Vorberg.
Den Kern der künftigen Aufgabe von Gerard Gumprecht bildet die Integration der Funktionen Vertrieb, Service, Projektausführung und Back Office in der deutschen Organisation der primion Technology GmbH. Sein Schwerpunkt liegt auf der Optimierung der Organisationsstruktur und der Geschäftsprozesse, mit dem klaren Ziel, die Kunden in Deutschland noch stärker in den Vordergrund zu rücken und die Stellung im Markt weiter auszubauen.
Gerard Gumprecht ist Diplom-Wirtschaftsingenieur mit Fachrichtung Elektrotechnik (TU Darmstadt). Er bringt umfangreiche Erfahrungen aus dem Projektgeschäft in der Gebäudeautomation, der Öl & Gas Industrie, dem Airports Business und dem Commercial Building und Real Estate Umfeld mit, die er in globalen Technologiekonzernen in diversen Funktionen und Managementpositionen bei Honeywell, General Electric und AEG im In- und Ausland gesammelt hat. In den vergangenen acht Jahren war Gerard Gumprecht Einzelgeschäftsführer bei Honeywell Building Solutions Deutschland.
Mit der strategischen Entscheidung zur Einführung der neuen Business Unit Integration hat die primion Technology GmbH die Voraussetzungen geschaffen, um Entwicklungen und Trends im Markt noch früher zu erkennen. Die Bedürfnisse und Ansprüche von Kunden und Interessenten an Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Sicherheitstechnik werden in der Folge konsequent als Maßnahmen umgesetzt und so die Partnerschaft weiter ausgebaut.


Über primion
Mit 25 Jahren Erfahrung ist primion im Markt für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Sicherheitsmanagement eine feste Größe in Europa. Ob komplette Gebäude, einzelne Türen oder große Areale und Anlagen - vom einfachen Schließsystem bis zur hochkomplexen Sicherheitslösung werden leistungsfähige und innovative Systeme angeboten, die vor unerwünschtem Zutritt schützen. In der Zeiterfassung sorgen primion-Lösungen für den umfassenden Überblick und erfüllen die Anforderungen des EugH.

Was kompliziert scheint, wird mit dem primion-Gefahrenmanagement-System ganz einfach. So werden z.B. Einbruch- oder Brandmeldeanlagen mit Videotechnik, Sprachalarmierung und automatischen Störungsmeldungen auf einer einzigen Plattform übersichtlich verwaltet und gesteuert.

primion entwickelt, fertigt und installiert alle Systeme und Komponenten selbst. Vom ersten Beratungsgespräch über die Planungskonzeption bis zur Installation vor Ort und den Serviceleistungen wie Hotline, Support und Wartungsvertrag bietet primion erstklassige Lösungen mit eigenen Mitarbeitern und im eigenen Haus.

Soft- und Hardware wird nach zertifizierten Richtlinien im eigenen Haus entwickelt und produziert. Die Referenzliste von primion umfasst rund 5.000 Kunden weltweit und mehr als 10.000 Installationen.

Mehr: www.primion.de

Gelesen: 56 News-ID: 27331 Pressefach