Mittwoch, 03. Juni 2020IT | Software | Computer

Titelbild des ebooks
Titelbild des ebooks

Deutschsprachiges eBook zum Spotify-Framework für Agile Transformationen erschienen

Maik Scheele und Manuel Marsch veröffentlichen ebook

Hochheim, Deutschland – Die beiden erfahrenen Agile Coaches Maik Scheele und Manuel Marsch haben in einem neuen amazon kindle-ebook „Agil skalieren mit dem Spotify Framework: Wie Sie erfolgreich Squads, Tribes und Chapters mit dem richtigen Mindset einführen und sich agil transformieren“ viele Informationen zum Spotify-Framework für die Agile Skalierung von Teams zusammengetragen.

Nachdem sich Scrum und Kanban als agile Methoden für kleinere Unternehmen bereits etabliert haben, setzten große Unternehmen seit einiger Zeit auf skalierte Agile Methoden. Bisher waren hier die kommerziellen Modelle Scaled Agile Framework (SAFe®) und LeSS die Vorreiter, doch seit 2 Jahren verbreitet sich das sog. „Spotify-Framework“ als einfacheres Modell in Deutschland.

Dabei ist das Spotify-Framework nur rudimentär in Blog-Beiträgen u.a. vom schwedischen Agile Coach Henrik Kniberg beschrieben. Es war auch nie als Blaupause oder allgemeines Modell zur Nachahmung gedacht.
Dennoch führen gerade einige große deutsche Unternehmen, wie die ING-Bank Deutschland oder die Commerzbank gerade Agile Transformationen mit Spotify durch und viele weitere denken darüber nach, da das Spotify-Modell im Vergleich zu den zuvor genannten Frameworks durch Einfachheit überzeugt. Damit diese aber gelingen ist mehr notwendig als nur die Strukturen des Spotify-Modells mit Squads, Tribes und Chaptern aufzusetzen. Wichtig sind vor allem die Rahmenbedingungen und Herausforderungen, die bei der Entstehung innerhalb der Firma Spotify herrschten, zu verstehen und auch das Mindset auf dem die Firma Spotify basierte, als das Modell entstanden ist, zu kennen.
So war die Firma Spotify seit der Gründung bereits agil organisiert und hatte ein sehr modernes Mindset im Management und löste mit dem Spotify-Modell nur Ihr Skalierungsproblem beim rasanten Wachstum.
Deutsche Konzerne versuchen nun mit diesem Modell aber Agile Transformation von „0 auf Hundert“ aufzusetzen, ohne auf die eigene Historie und Unternehmenskultur Rücksicht zu nehmen, obwohl dies wichtige Rahmenbedingungen dafür sind.

Genau aus diesem Grund: Einmal Transparenz über das Spotify-Framework, dessen Elemente, die Historie und Rahmenbedingungen sowie den Ablaufprozess einer Spotify-Etappe und Tipps zu Einführung in einem Buch zu schaffen, haben die beiden Agile Coaches Maik Scheele und Manuel Marsch verschiedene Quellen und viel eigene Erfahrung zum Spotify-Framework zusammen gefasst, um den interessierten Leser ein Werk in deutscher Sprache zur Verfügung zu stellen. „Ein solches Werk, welches auf kompakten 100 Seiten all diese Aspekte des Spotify-Frameworks zusammenfasst gab es unsere Meinung nach noch nicht in deutscher Sprache“ so Manuel Marsch, einer der Autoren.
Das Buchprojekt, welches sich selbst als MVP (erste Version, um das Interesse auf dem Markt zu testen) bezeichnet, war selbst als agiles Projekt organisiert, d.h. es wurde am Anfang nur ein Ziel festgelegt und dann die einzelne Kapitel in wöchentlichen Iterationen parallel von den beiden Autoren geschrieben und immer direkt integriert, um das Gesamtergebnis im Blick zu haben.
Damit dauerte die Erstellung des ebooks von der ersten Idee bis zur Veröffentlichung im amazon-Kindle-Shop gerade einmal 10 Wochen.

Der direkte Link zum ebook „Agil skalieren mit dem Spotify Framework: Wie Sie erfolgreich Squads, Tribes und Chapters mit dem richtigen Mindset einführen und sich agil transformieren“ lautet: https://amzn.to/2TU7ura

Gelesen: 45 News-ID: 27393 Pressefach