Dienstag, 04. August 2020Gesundheit | Wellness | Medizin

0
0

Ohne Trommelfell: Trommeln für die nächste Pandemie

Simulation

Nürensdorf, Schweiz – Sämtliche Links zu den Grafiken und Quellen auf
https://www.dz-g.ru/Ohne-Trommelfell_Trommeln-fuer-die-naechste-Pandemie


Es ist bekannt
der Simulant
im ganzen Land.

Die Lohnschreiber der Leitmedien und die Sprechpuppen der Politmarionetten schlagen leere Trommeln. Man hört nichts, weil die Trommelfelle fehlen. Nur die Schlagstöcke klacken und zerbrechen beim Schlag auf den Trommelkörper: Ein Kasperletheater, das seinesgleichen sucht und sich nirgendwo sonst in dieser gründlichen Ausprägung findet! Sie alle simulieren eine Pandemie, die nur in der Phantasie existiert! Warum schließen sich Leiter nachgeordneter Behörden weitgehend den offenkundigen Rechtsbrüchen an?

Wie komme ich zu diesem Wortbild? Die im Folgenden präsentierten Statistiken des Robert-Koch-Instituts vom 28. Juli 2020 und des Statistischen Bundesamts vom 5. Juli 2020 verdeutlichen meine Einschätzung. Die verlogene Propaganda von einer “zweiten Corona-Welle” ist leeres Gewäsch! Ohne eine erste kann es auch keine zweite geben!

Die weltweite Verblödung erklimmt täglich neue Höhen und stellt neue Rekorde auf. Es ist merkelwürdig, was die BRD-Behörden und die BRD-Testlabors mit den Menschen anstellen wollen. Ich frage mich allen Ernstes, was man aus der RKI-Statistik der willkürlichen und unzulänglichen Corona-Tests eigentlich ableiten will, die in jedem Staat anderen manipulierten Kriterien folgen, um die Fallzahlen zu steuern.

Auszug aus
https://www.dz-g.ru/Das-Virus-Phantom_Gigantischer-Betrug-und-Jahrhundertluege

Dr. Stefan Lanka, Mikrobiologe:

      Der Corona-Virus-Test weist “nur” Bestandteile nach, die in jedem Menschen vom Stoffwechsel erzeugt werden.
      Wird z.B. die Abstrichmenge vervielfacht, wird jeder Mensch im Corona-Virus-Test positiv getestet.
      Der Corona-Virus-Test wird von Labor zu Labor, von Land zu Land jeweils auf eine bestimmte Menge an Bestandteilen des Menschen (genetische Moleküle) eingestellt, die ab einer bestimmten Konzentration als “positiv” ausgegeben werden. Unterhalb dieses Wertes, den man den “Cut-Off-Level” nennt, wird der Test als “negativ” ausgegeben.
      So werden z.B. in Italien an den Lungen erkrankte Menschen zu 10%  “Corona-Virus-positiv” getestet und in Südkorea einhundertmal weniger, nämlich nur 0,1% der Erkrankten.
      Ob Südkorea den “Cut-Off-Level” absichtlich höhersetzte, um geringere “Corona-Virus-Fallzahlen” zu erreichen, um ihre Bevölkerung und Wirtschaft vor der Corona-Panik zu schützen oder ob die entscheidenden Labors einfach nur vorsichtiger waren, wird sich in Zukunft erweisen.

Total entlarvend ist auf Seite 7 des unten verlinkten RKI-Berichtes die Tabelle der ANGEBLICHEN Todesfälle, die im Grundrauschen der TATSÄCHLICHEN Todesfälle untergeht. Warum tun die das? Wem nützt das?

In anderen Worten: Da kein COVID-19 existiert, ist auch niemand daran gestorben! Aber das ist wiederum ein Kapitel für sich:
https://www.dz-g.ru/Tanz-der-Viren-um-das-Grippe-Phantom-der-NWO-Oper
RKI-COVID-19-Todesfaelle-2020-07-29


Auszug aus
https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/sterbefallzahlen.html

  “Aktuell ist eine solche Auszählung bis zum 5. Juli 2020 darstellbar.”

Destatis-Taegliche-Sterbezahlen-2020-07-05

Gestern begann die 32. Woche und die Leitmedien schreiben einen Lockdown herbei. Was wollen die denn noch? Soll die andere Hälfte der Arbeiter und Angestellten, der Unternehmer und Freiberufler auch noch arbeitslos sein? Wer arbeitet dann noch für das RKI, für Behörden und für Testlabors? Werden es Ehrenamtliche sein?

Quelle: Seite 12
Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 29.7.2020 zu COVID-19
Erscheinungsdatum 29. Juli 2020 PDF (2 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-07-29-de.pdf

Sämtliche Links zu den Grafiken und Quellen auf
https://www.dz-g.ru/Ohne-Trommelfell_Trommeln-fuer-die-naechste-Pandemie


EXKLUSIV: Nächster LOCKDOWN - Bereits BESCHLOSSEN? | Das Sensations-Interview! | #NichtOhneUns
https://www.youtube.com/watch?v=aYlBuJ6FtMQ
31. Juli 2020 | ET Video & Content

Es scheint unglaublich: Ein weiterer Lockdown. Grundlos. Und mitten im Hochsommer. Und doch ist es genau das, was die Regierung nicht nur plant, sondern offensichtlich bereits beschlossen hat. Sogar der Termin steht schon fest.
Seht selbst im exklusiven Interview - nur bei ET Video & Content.
INHALT

00:00 Intro
00:37 Der Gast stellt sich vor
01:42 Worum es geht
02:32 Woher kommt die Info?
04:02 Detail-Ablauf der Geschehnisse
04:47 Rekapitulation: Was wissen wir?
06:20 Wer alles weiß Bescheid?
07:54 Warum wir uns für das Interview entschieden haben…
08:58 Seit wann GENAU die Info bekannt ist
09:56 Die Testergebnisse haben NIE eine Rolle gespielt
10:47 Einem verlogenen Staat trauen?
11:37 Wie müssen wir die Info interpretieren?
12:58 Beispiel von staatlich geführten Medien
14:05 Was sollten Menschen jetzt tun?
15:02 Tipp: SO bereitet ihr euch vor!
15:44 Rolle der Medien #2
17:31 Welchen Medien kann man trauen?
18:48 So könnt ihr Euch wehren!
19:15 Keine Opposition?
20:11 Teilt dieses Video!
20:47 Verabschiedung & Outro
DANK AN

Thomas für seinen Mut & alle anderen, die sich trauen, die Wahrheit auszusprechen
INFOS ZU ET VIDEO & CONTENT

Anfragen bitte nur per E-Mail unter: elijahtee.com
Abonniert auch meinen Telegram-Kanal: https://t.me/etvideocontent

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://neu.dzig.de
Telefon: 03741 423 7123

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123

Gelesen: 220 News-ID: 27768 Pressefach