Montag, 14. September 2020Wirtschaft | Handel

200 € GOLDMÜNZE
200 € GOLDMÜNZE
© Auktionshaus Jentsch

GOLD - GOLD

GOLD - GOLD

Gütersloh, Deutschland – GOLD - GOLD -  Wahrer Münzschatz gelangt zur Auktion


Die nächste Auktion des Auktionshauses Jentsch in Gütersloh findet am 26. September der Beginn ist 12:00 Uhr statt.

Aus wertvollen Nachlässen gelangen wieder einmal zahlreiche Objekte.

Wörtlich: Gold - Gold und Schätze,
so eine Prachtgold - Damenarmbanduhr diese ist besetzt mit 149 Diamanten gesamt ca. 1,35ct, das Zifferblatt ist durch einen Prachtaufsatz mit Diamanten verdeckt.

Weitere Armband - Miniatur und Taschenuhren.

Für Münzsammler die seltenen 100 € + 200 € Goldmünzen - Silbermünzen - 

Schmuck   aller Art - Silberbestecke - Bronzeobjekte - Russische Ikonen
   
Paul Westerfrölke ist mit einem Gemälde: Emslandschaft mit Kahn und Bauerngehöft vertreten.

Aus den Besuchen der Bayreuther Festspiele von 1963 u. 1965 zwei Programmhefte

„Die Mitwirkenden“  mit Autogrammen von Wolfgang u.  Winifred Wagner, 

Karl Böhm, Rudolf Kempe, Thomas Schipper, Wilhelm Pitz, Reinhard Krumm,
Bernhard   Hübner, André Clusterns, Otmar Suttner, James King, Willy Hartmann, Niels Möller u.v.a. 

Weiter gelangen: Bücher - Briefmarken - Manuskripte - Möbel - Porzellan - Varia - Bilder und vieles andere zur Auktion

Gelesen: 141 News-ID: 27962 Pressefach