Montag, 21. September 2020Gesundheit | Wellness | Medizin

0
0

Warum Querdenken und Konsorten schief gewickelt sind

Verantwortung

Nürensdorf, Schweiz – Die Links zu den zitierten Quellen befinden sich auf
https://www.dz-g.ru/Warum-Querdenken-und-Konsorten-schief-gewickelt-sind

Was könnte dagegen sprechen, dass Millionen auf die Straßen gehen und dabei friedlich bleiben, während sie sehr durchsichtig von Polizisten provoziert und manipuliert werden, um die Veranstaltungen beenden zu können? Die Corona-Propaganda belegt, wie leicht und wie schnell kritische Massen für eine gelenkte Opposition erzeugt wurden. Warum werden denn Systemkritiker und Dissidenten ausgegrenzt und regelrecht gemobbt?

Was bedeutet Querdenken überhaupt?
  Laterales Denken (von lateinisch latus “Seite”), umgangssprachlich auch Querdenken genannt, ist eine Denkmethode, die im Rahmen der Anwendung von Kreativitätstechniken zur Lösung von Problemen oder Ideenfindung eingesetzt werden kann.

So weit, so gut, doch ein Querkopf oder Querulant kann sich querstellen. Dann kommt anderen Menschen etwas in die Quere, was sie behindert. Mit einer Querflöte kann ein Musiklehrer seinen Schülern die richtigen Flötentöne beibringen. Wer vor der Ernte querfeldein über die Früchte trampelt, beschwört den Zorn eines Landwirtes herauf. Ein Querschnittsgelähmter muss sein Leben neu ausrichten, um ihm etwas abzugewinnen. Es gibt hunderte von Wörtern mit der Vorsilbe “Quer”.

Besser ist es, tiefgründig und geradlinig zu denken, um sinnvolle Alternativen aufzuzeigen, um mit wegweisenden Erkenntnissen zu neuen Ufern zu gelangen. Um richtig mit Wahrheiten umzugehen, muss man selbst im Denken und Handeln wahrhaftig sein.

Selber denken und selber lesen hilft
Eine Empfehlung ist niemals bußgeldbewehrt! Ein Attest Wildfremden vorzuzeigen, verstößt gegen den Datenschutz!

  Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 25. August 2020
  §1 Grundsätze
  (2) Es wird dringend empfohlen, bei Kontakten im öffentlichen Raum, insbesondere mit Risikopersonen, eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen, um für sich und andere das Risiko von Infektionen zu reduzieren. Dazu gehören auch regelmäßige Händehygiene und die Vermeidung des Hand-Gesichts-Kontaktes. Eltern und Sorgeberechtigte sollen dafür Sorge tragen, dass ihre Kinder oder Schutzbefohlenen diese Empfehlungen einhalten, sofern diese dazu in der Lage sind. Menschen mit Behinderung und solche mit gesundheitlichen Einschränkungen können, sofern sie nicht dazu in der Lage sind, auf das Tragen der Mund-Nasenbedeckung verzichten. Es ist zulässig, im Kontakt mit hörgeschädigten Menschen, die auf das Lesen von Lippenbewegungen angewiesen sind, zeitweilig auf die Mund-Nasenbedeckung zu verzichten.

Corona ist eine Vogelscheuche! Eine Risikoanalyse für eine Vogelscheuche ist absurd! Etwas, das frei erfunden ist, kann unmöglich politisch instrumentalisiert oder missbraucht werden!

  - Sämtliche Tests sind völlig untauglich, um etwas nicht Existierendes zu entdecken.
  - Es gibt keine Viren, es gibt nichts Ansteckendes.
  - Die vermeintlichen Epidemien haben andere Ursachen, die verschleiert werden.
  - Die Masken sind ein okkultes Ritual.
   

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte: Coronavirus SARS-CoV-2
  1. “Mund-Nasen-Bedeckung”
  Mund-Nasen-Bedeckungen sind im weitesten Sinne Masken, die (z.B. in Eigenherstellung auf Basis von Anleitungen aus dem Internet oder industriell gefertigt als modisches Gesichtstextil) aus handelsüblichen Stoffen genäht und im Alltag getragen werden. Entsprechende einfache Mund-Nasen-Bedeckungen genügen in der Regel nicht den für Medizinische Gesichtsmasken (2.) oder persönliche Schutzausrüstung wie partikelfiltrierende Halbmasken (3.) einschlägigen Normanforderungen bzw. haben nicht die dafür gesetzlich vorgesehenen Nachweisverfahren durchlaufen. Sie dürfen nicht als Medizinprodukte oder Gegenstände persönlicher Schutzausrüstung in Verkehr gebracht und nicht mit entsprechenden Leistungen oder Schutzwirkungen ausgelobt werden.

  Träger der beschriebenen Mund-Nasen-Bedeckungen können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen, da für diese Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde.

Die Ergebnisse zählen
Warum werden in gesteuerten Scheinoppositionen Halbwahrheiten und politisch korrekte Märchen verbreitet? Es gibt in der BRD eine ganze Menge von “Bewegungen”. Das Polarisieren und Spalten ist Teil einer jeden Scheindemokratie: das Stimmensammelbecken AfD,  PEGIDA, die Identitäre Bewegung, Q-Anon und weitere Protagonisten, die alle von linken Behörden und Medien der NEUEN RECHTEN zugeordnet werden.

Richtig bekämpft und unterdruckt werden nur Dissidenten und Systemfeinde. Die befinden sich in Justizvollzugsanstalten oder in geschlossenen Psychiatrien, sind wirtschaftlich ruiniert oder leben im Ausland. Die Scheinoppositionellen werden zwar von der Merkeljugend attackiert, haben ansonsten aber Narrenfreiheit, weil man sie als Kontrapunkt benötigt.

Freie Medien weichen auf vk.com, t.me und bitchute.com aus, weil ihre Veröffentlichungen in den Suchergebnissen von Google benachteiligt, auf YouTube und facebook gelöscht oder ihre Kanäle gesperrt werden. Damit Scheinoppositionelle glaubwürdig bleiben, werden sie ebenfalls immer wieder Mal für ein paar Tage oder Wochen “diszipliniert”.

Wie soll jemand, der keine Ahnung von solchen Spielen hat, da noch durchblicken? Letztlich raucht einem Beobachter nur noch der Kopf und er wendet sich frustriert ab. Wer durch Arbeit und Familie eingespannt ist, findet kaum Freiraum zum Nachdenken, weil er sein eigenes Leben an die erste Stelle setzt. Wer durch den Corona-Lockdown wirtschaftlich ruiniert ist, hat JETZT seine eigenen Sorgen.

Dieser Artikel sollte Ihnen, verehrter Leser, genügend Denkanstöße liefern, um das Corona-Theater zu hinterfragen und sich den unsinnigen behördlichen Maßnahmen zu verweigern.

20. September 2020 | Markus Langemann - Anwalt: Ohne PCR-Test keine Pandemie
  Dieses Interview scheint mir eines der wichtigsten Interviews der letzten Monate zu sein. Gerade für jene Menschen, die verstehen möchten worum es im Corona-Komplex im Kern geht.

  Gesprächspartner ist Dr. Reiner Fuellmich, ein couragierter qualifizierter Jurist am Vorabend des Beginns eines deutschen Schadenersatzprozesses von historischem Ausmaß. Das Gesamtvolumen beläuft sich nach vorsichtigen, begründeten Annahmen und Hochrechnungen von Dr. Fuellmich und seinen wissenschaftlichen Kollegen auf annähernd eine Billarde.

  Der Ausgangspunkt für die juristische Aufarbeitung sind die falschen Tatsachenbehauptungen, des Virologen und Institutsleiters an der Charité Prof. Dr. Christian Drosten. Ein Interview das Ihnen Einblicke in Sachverhalte, gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Prozesse ermöglicht, die Sie in dieser klaren, unaufgeregten und von hoher Kompetenz gekennzeichnet Sprache des Interviewgastes andernorts nicht finden.

Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld.
20. September 2020 | Langemann Medien
Der Deutsch-Amerikanische Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich castet seit Monaten eine hochkarätige Rechtsanwaltsmannschaft zusammen. Unter den Beratern befinden sich Experten, die eine Sammelklage von nie gekanntem, historischem Ausmaß vorbereiten. Fuellmich selbst ist zugelassener Anwalt in den USA und in Deutschland. Seine Habilitationsschrift hat er verfasst über den “Anglo-Amerikanischen Trust und das deutsche Treuhandrecht”. Fuellmich ist ein juristischer Hochkaräter, der nach Untersuchungen überzeugt ist von einem berügerischem Vorgehen von Prof. Christian Drosten und seinem Umfeld. Fuellmich bringt es auf den Punkt: “PCR - Tests können und dürfen Infektionen nicht feststellen. (...) Ohne PCR-Test keine Pandemie.”
https://www.youtube.com/watch?v=gvB0vuM5bek

Die Links zu den zitierten Quellen befinden sich auf
https://www.dz-g.ru/Warum-Querdenken-und-Konsorten-schief-gewickelt-sind

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://neu.dzig.de
Telefon: 03741 423 7123

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123

Gelesen: 542 News-ID: 27995 Pressefach