Mittwoch, 28. Oktober 2020IT | Software | Computer

Deutschland sicher im Netz e.V. wählt neuen Vorstand

Gestern erfolgte die Wahl des neuen Vorstands des gemeinnützigen Vereins.

Berlin, Deutschland – Vertreter aus der Wirtschaft und Zivilgesellschaft repräsentieren künftig den gemeinnützigen Verein für digitale Teilhabe und IT-Sicherheit.

Berlin, 28.10.2020 – Auf der Mitgliederversammlung von Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) haben die Mitglieder des Vereins am Mittwoch einen neuen Vorstand gewählt.

Mit Thomas Tschersich gewinnt die Initiative einen renommierten IT-Sicherheitsexperten als Vorstandsvorsitzenden, der in seinem Hauptamt die Sicherheit bei der Deutschen Telekom verantwortet. Als Stellvertreter wurde Herr Alexander Kläger in das Ehrenamt des Vorstands gewählt. Herr Kläger leitet hauptberuflich die Geschäftsführung der SAP Deutschland.
Weitere Mitglieder des neuen DsiN-Vorstands sind Martin Drechsler, Geschäftsführer
Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia e.V., der als Schatzmeister wiedergewählt wurde sowie Dr. Frank Fischer, Chief Information Security Office (CISO), Deutsche Bahn AG, Stephan Micklitz, Engineering Director bei Google Deutschland, sowie Herr Dr. Robert Reinermann, Vorsitzender der Geschäftsführung der VdS Schadenverhütung.

„Ich freue mich, in den kommenden Jahren gemeinsam mit den Mitgliedern und Partnern von DsiN die digitale Aufklärungsarbeit in Deutschland voranzureiben und zu gestalten,“ erklärte DsiN-Vorstandsvorsitzender Thomas Tschersich. „Es geht um die Vermittlung von digitalen Kompetenzen und digitaler Teilhabe für Verbraucher:innen und den Mittelstand, um diese für einen sicheren und selbstbestimmten Umgang mit digitalen Möglichkeiten zu befähigen“. 

Über Deutschland sicher im Netz
DsiN engagiert sich für Schutz, Sicherheit und Vertrauen in der digitalen Welt bei Verbrauchern und im Mittelstand. Getragen von Unternehmen, Verbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen betreibt? DsiN? Projekte und Initiativen für digitale Sicherheit und Selbstbestimmung im privaten und beruflichen Alltag.? Schirmherr des Vereins ist der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat.
www.sicher-im-netz.de  

Pressekontakt
Denis Schröder
Deutschland sicher im Netz e.V.
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 30 / 767581 510
Mobil: +49 1514 - 387 41 64
presse@sicher-im-netz.de

Gelesen: 51 News-ID: 28253 Pressefach