Startseite

Pressemitteilungen mit dem Schlagwort »Schulung«

(Keine) Geheime Kommandosache

Kommanditisten, Rechte

Als stiller Teilhaber hat der Kommanditist auch Rechte (Bildquelle: pixabay)

Heidelberg, Deutschland – Viele Unternehmen haben einen oder mehrere Kommanditisten, und gelegentlich stellt sich für ein Unternehmen auch die Frage, ob es sinnvoll ist, einen Kommanditisten mit ins Boot zu nehmen. Vor diesem Hintergrund wird in der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK)…

Pflicht statt Option: Qualifikation in der Schraubtechnik

Augsburg, Deutschland – Augsburg, 17. Juli 2019 - Die Akademie der Schraubverbindung (AdSV) intensiviert weiter ihr Engagement als zertifizierter Lerndienstleister. Um Unternehmen vor den potentiell fatalen Folgen mangelnder Mitarbeiterqualifikation zu schützen, unterstützt die AdSV Unternehmen…

Leihen statt kaufen

Leasing, Vor- und Nachteile Leasingnehmer

Leasing stellt eine interessante Alternative zum Kauf dar (Bildquelle: pixabay)

Heidelberg, Deutschland – Als Alternative zum Kauf stellt das Leasing eine moderne Form der Finanzierung dar. Demzufolge sollte ein angehender Betriebswirt/in (IHK) auch über diese Finanzierungsform Bescheid wissen und die Vor- und Nachteile sowohl für den Leasinggeber als auch den Leasingnehmer…

Einsam oder gemeinsam?

Unterscheiden Sie Allein- u. Kollektivwerbung!

Kollektivwerbung ist gemeinsame Werbung mit anderen (Bildquelle: pixabay)

Heidelberg, Deutschland – Werbung ist für Unternehmen das Lebenselixier schlechthin. Es gilt die alte Kaufmannsweisheit "Wer nicht wirbt, der stirbt." In diesem Zusammenhang sollte ein Unternehmer und damit auch ein angehender Betriebswirt/in (IHK) den Unterschied zwischen Allein- und Kollektivwerbung…

No market is perfect

Unterscheiden Sie vollkommene u. unvollkommene Märkte

Der vollkommene Markt ist ein Idealtypus (Bildquelle: pixabay)

Heidelberg, Deutschland – Märkte können viele Eigenschaften aufweisen. Vor allem in den theoretischen Betrachtungen wird häufig von einem vollkommenen Markt ausgegangen. Da dieser jedoch eher die ideale Form darstellt, wird im Rahmen der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) gerne…

(Un)Koordiniertes Chaos

Was besagt der Organisationsgrundsatz der Koordination?

Koordination erfordert Kommunikation (Bildquelle: pixabay)

Heidelberg, Deutschland – Koordination spielt im Sport eine wichtige Rolle, aber auch in der Wirtschaft. Dies spiegelt sich auch wider in dem "Organisationsgrundsatz der Koordination", den auch ein angehender Betriebswirt/in (IHK) kennen sollte. Damit dieses Wissen in der mündlichen Prüfung…

Liebling, ich habe das Geld geschrumpft...

Was ist Deflation?

(Bildquelle: pixabay)

Heidelberg, Deutschland – Die Begriffe Inflation und Deflation sind nicht nur feste Bestandteile im Vokabular der Wirtschaftswissenschaften, sondern auch der Allgemeinheit vertraut. Die Bedeutung der Begriffe ist in der Bevölkerung allerdings weniger klar, was häufig zu Verwirrung führt. Und…

Das Geheimnis der dreifachen Geldumwandlung

Sachinvestition, Finanzinvestition, immaterielle Investition, Unterschied

Investieren heißt nichts anderes Geld umwandeln (Bildquelle: pixabay)

Heidelberg, Deutschland – Investitionen gehören zum Unternehmensalltag. Damit ein angehender Betriebswirt/in (IHK) dies aber auch vernünftig tun kann, sollte er u.a. auch die Unterschiede kennen zwischen einer Sachinvestition, einer Finanzinvestition und einer immateriellen Investition. Diese…

Was spricht für und gegen den direkten Absatz?

Nennen Sie Vor- und Nachteile des direkten Absatzes!

Absatz? Im Marketing: direkt oder indirekt (Bildquelle: Pixabay)

Heidelberg, Deutschland – Für einen Produzenten stellt sich immer wieder die Frage, ob er direkt oder indirekt distribuieren möchte. Eine wichtige Entscheidungshilfe bildet dabei das Wissen um die Vorteile und Nachteile des direkten Absatzes. Dieses Wissen wird auch in der Prüfung zum Betriebswirt/in…

Woran erkennt man eine Kapitalgesellschaft?

Nennen Sie die Merkmale der Kapitalgesellschaft!

Die GmbH ist eine Form der Kapitalgesellschaft (Bildquelle: Fotolia)

Heidelberg, Deutschland – Zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften gibt es einige wichtige Unterschiede. Doch was sind die typischen Merkmale einer Kapitalgesellschaft? Dieser beliebten Frage aus der Prüfung zum Betriebswirt/in IHK geht Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert in…

4 P + 3 P = 7 P oder: Die Marketing-Instrumente

Nennen Sie die Instrumente im Marketing!

Instrumente im Marketing (Bildquelle: Pixarbay)

Heidelberg, Deutschland – Für ein erfolgreiches Marketing wurden inzwischen etliche Instrumente entwickelt, die sowohl ein Unternehmer als auch ein angehender Betriebswirt/in IHK kennen sollte und die demzufolge auch gerne in der Prüfung abgefragt werden. In seinem kostenlosen Schulungsvideo…

Preise angeben - aber richtig!

Nennen Sie Bestimmungen der Preisangabenverordnung!

Für Preisangaben gibt es gesetzliche Regeln (Bildquelle: Fotolia)

Heidelberg, Deutschland – Unternehmer sollten sich darüber bewusst sein, dass Preise korrekt angegeben werden müssen. Näheres dazu regelt die Preisangabenverordnung. Nicht ohne Grund ist dies denn auch ein beliebtes Thema in der Prüfung zum Betriebswirt/in IHK. In seinem kostenlosen Schulungsvideo…

Unternehmensspezifisches CBT-Training verhilft zu professionellerer E-Mail-Nutzung

SofTrust Consulting schneidert firmenspezifische E-Learning-Kurse

Individuelles Training auch übers Web

Pullach i. Isartal, Deutschland – Auch wenn E-Mail für alle gleich zu sein scheint, so hat doch jedes Unternehmen etwas andere Ansichten darüber, wie dieses wichtige Kommunikationsmittel am besten eingesetzt werden sollte. Tatsächlich unterscheiden sich E-Mail-Effektivität und -Effizienz zwischen…

Welche Funktionen hat der Marktpreis?

Marktpreis, Funktionen

Marktpreise,  wie werden sie gebildet? (Bildquelle: Pixarbay)

Heidelberg, Deutschland – Während für Unternehmen der Marktpreis vor allem aus betriebswirtschaftlicher Sicht interessant und bedeutsam ist, sollte ein angehender Betriebswirt/in IHK sich zumindest darüber im Klaren sein, dass es hier auch eine volkswirtschaftliche Betrachtungsweise gibt. In…

Welche Rechte haben die Komplementäre einer KG?

Komplementär, Rechte

Komplementäre: Welche Rechte haben sie? (Bildquelle: Pixarbay)

Heidelberg, Deutschland – Pflichten und Rechte gehen in der Regel einher. Das gilt auch für die Komplementäre einer KG. Doch welche Rechte haben die Komplementäre eigentlich? Dieser interessanten Frage geht Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert in seinem kostenlosen Schulungsvideo…

Wovon der Kapitalbedarf abhängt

Kapitalbedarf, Einflussfaktoren

Kapitalbedarf bei Unternehmen (Bildquelle: Pixarbay)

Heidelberg, Deutschland – Dass ein Unternehmen gelegentlich Kapital benötigt, wissen auch viele Nicht-Unternehmer. Für Unternehmer selbst stellt sich jedoch die Frage, welche Faktoren eigentlich den Kapitalbedarf beeinflussen. Und genau mit dieser Frage müssen auch angehende Betriebswirte und…

Wenn das Unternehmen einen Kredit braucht

Investitions-, Betriebsmittel- u. Zwischenkredit, Unterschied

Kreditarten (Bildquelle: Pixarbay)

Heidelberg, Deutschland – Wenn das eigene Kapital nicht ausreicht, hilft ein Kredit weiter. Doch handelt es sich dabei um einen Investitionskredit, einen Betriebsmittelkredit oder einen Zwischenkredit? Vielen angehenden Betriebswirtinnen und Betriebswirten und auch vielen Jungunternehmern ist…

Der wahre Jakob

Grundsatz der Firmenwahrheit

Flower worldwide? Kann irreführend sein....

Heidelberg, Deutschland – Im Rahmen der Firmengrundsätze gilt auch der der Firmenwahrheit. Doch was ist damit gemeint? Etwa, dass das Unternehmen immer die Wahrheit sagen muss? In seinem kostenlosen Schulungsvideo erläutert Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert sowohl die Hintergründe…

Wirtschafts-Genossen

Genossenschaften, Arten

Genossen in der Genossenschaft (Bildquelle: Pixarbay)

Heidelberg, Deutschland – Der Begriff der Genossenschaft ist vielen Menschen noch aus den Zeiten der ehemaligen DDR bekannt. Aber auch in der Betriebs- und Volkswirtschaft gibt es verschieden Arten von Genossenschaften, somit handelt es sich hierbei um ein typisches Prüfungsthema für angehende…

Wenn Rechnungen durch externe Dienstleister eingetrieben werden

Factoring, Vor- u. Nachteile

Geld schneller in der Tasche durch Factoring (Bildquelle: Pixarbar)

Heidelberg, Deutschland – Statt Forderungen selbst einzutreiben, haben Unternehmen auch die Möglichkeit, dies durch fremde Unternehmen durchführen zu lassen. Dieses sogenannte Factoring hat durchaus seine Vorteile, aber auch Nachteile. In seinem kostenlosen Schulungsvideo erklärt Deutschlands…